Göltzschtalbrücke – Vogtland – Impressionen…

 

In dem Jahr 1839 wurde die Eisenbahn-Fernverbindung von Leipzig nach Dresden eröffnet. Dabei entstand von Leipzig nach Hof die bedeutende Nord-Süd-Verbindung. Überdimensionale Herausforderungen waren an die Ingenieure in diesem Zusammenhang gestellt. Es musste das Göltzschtal und das Elstertal überbrückt werden. Göltzschtalbrücke – Elstertalbrücke, wobei die erstere – genannte in diesem Bericht vornehmlich als „Grande Dame“ beschreibt und bebildert wird…

Diese Brücken wurden von 1846 bis zur Übergabe am15. Juli 1851 errichtet. Über die Erbauung und deren Geschichte gibt es ein Buch (19,99 EUR) von dem Reichenbacher Brücken-Fan und Autor Gero Fehlhauer. ISBN-Nummer: 978-3-86680-826-3.

Natürlich sehe ich als Motorrad-Fan alter Motorräder, hauptsächlich die Marke „VICTORIA“ aus Nürnberg, mit der Göltzschtalbrücke in diesem Zusammenhang… Der Gero Fehlhauer ist der Anhänger der ebenfalls Nürnberger Firma „TRIUMPH“-Motorräder, deshalb auch das folgende Bild vom Monat Mai 1933:

Ist das nicht eine Aufnahme aus dieser Zeit, die Ihres gleiches sucht ? – vor allem mit dem Hintergrund der Göltzschtalbrücke…

Der Gero hat kürzlich über die Marke „Triumph“ auch Aufnahmen bei uns in der örtlichen Freien Presse veröffentlichet, die ich Euch nicht vorenthalten wollte:

Vor einigen Jahren. also im Jahr 2008 und 2018 fand das Victoria-Treffen in Pfaffengrün bei Treuen stand – natürlich war die Göltzschtalbrücke bei Mylau immer Anlaufpunkt bei der Ausfahrt:

Einige Bilder von anderen Zweirädern vor der Brücke:

Meine Tochter mit dem Vornamen „Victoria“ vor der Göltzschtalbrücke:

Zum Abschluss ein originales Foto von Gero Fehlhauser mit einem originalen Motorrad aus längst vergangenen Zeiten:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.