Victoria – Kleinmotorrad-Rahmen – oder nicht ?

Anfrage aus Tschechien von Pawel S. – ist dieser Kleinmotorrad-Rahmen von einer 98er Victoria ?

Auf den ersten Blick könnte man den Rahmen einer konfektionierten Victoria vermuten. Wenn da die Vordergabel nicht wäre mit dem hinteren Feder-Anordnung. Die Rahmen und Schutzbleche sehen ja irgendwie immer ähnlich aus, wenn aber die typischen Merkmale wie Kettenblätter, Naben usw. fehlen, kann man schwer eine Zuordung treffen.

Also muss man sich an der Vordergabel orientieren. Das folgende Bild aus der Ersatzteilliste zeigt die meist verwendeten Gabeln der Victoria-Kleinmotorräder:

Die folgenden Bilder zeigen die erste Federgabel.

Die zweite, am meisten verwendete Vordergabel, im nächsten Bild am Jubiläumsmodell von 1936:

Für die Kleinmotorräder hat Victoria auch die einfachen Fahrrad-Gabeln verwendet, wie das Bild zeigt:

Auch die sehr ausgefallene kleine „Tiger-Gabel“ in einer abgespeckten Version wurde eher selten verwendet:

Original-Zustand Bj. 1932 im 74er Modell.

Restaurierte Modelle mit der leichten Vordergabel:

Victoria – Herrenmodell.

Victoria Damenmodell.

Als Resümee der Anfrage kann man resultieren, dass man das von Pawel S. angefragte Fahrgestell nicht der Firma Victoria zuordnen kann…

Wenn Betrachter meiner Seite vielleicht eine andere Meinung oder Wissen über die Herkunft des unbekannten Fahrgestells haben, wären wir, Pawel und ich natürlich sehr froh über die Auskünfte…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.