Victoria – Motorrad – Fahrmeister KR 9, Parallel – Twin, letztes Zweizylinder Modell vor dem Krieg…

Der neue KR 9 Motor mit ebenfalls 500 ccm ist auch ein Zweizylinder Modell mit schräg gestellter Zylinderanordnung. Die wesentliche Änderung für eine verbesserte Kühlung sind die von sich getrennten Zylinder und die neue Ventilsteuerung. Der Motor war bisher ein mit Seitenventilen gesteuertes Aggregat, wo die Ventile (2x Einlass und 2x Auslass) im hinteren Bereich angeordnet waren (KR 8). Das war sehr ungünstig für die Wärmeabführung und verursachte die Überhitzungen für Motor, Vergaser usw. Beim KR 9 Motor wurden die Auslassventile über Kipphebel und Stoßstangen als kopfgesteuerte Ventile am Vorderteil des Motors angeordnet.  die Auslassventile waren nun dem Fahrtwind direkt ausgesetzt und es war die perfekte Kühlung gewährleistet. Die Ansaugventile lagen weiterhin im rückwärtigen Bereich, hatten aber wesentlich mehr Platz zur Verfügung, was sich natürlich auch positiv für die Wärmebilanz des Motors auswirkte. Das Getriebe und der Antrieb wurden beibehalten mit der bewährten Kettentechnik im an geblockten Zustand. Der Motor wurde 1936 auf der Berliner Autoschau vorgestellt:

Victoria KR 9 Motor mit Wechelsteuerung (EOI=exhaust over inlet).

Victoria versendete an ihre Herren Vertreter am 7. Juni 1937, unter Nr. 234, folgende Mitteilung:           Betrifft: Motoränderungen KR 8/9.

Der neue KR 9 Motor hat sich vorzüglich bewährt. Wir empfehlen Ihnen deshalb heute wieder, alle KR 8 Kunden auf die Möglichkeit des Umbaus hinzuweisen. Soweit dies schon früher geschehen ist, mache wir Sie bitte darauf aufmerksam, dass die Zeit für diese Umbauten sehr begrenzt und eine rasche Entschließung somit dringend erforderlich ist, zumal Umbaumotoren nicht in der Anzahl der gelieferten KR 8 Maschinen zur Verfügung stehen. Der Vorzugspreis für die Änderung beträgt RM. 270.-, obwohl die wirklichen Gestehungskosten für die Änderung etwa bei RM. 450.- liegen. Die Abdeckung der Änderungspreise kann zudem noch in Raten bis zu 10 Monaten ohne Ratenaufschlag und Wechselspesen erfolgen. Im Änderungspreis sind eingeschlossen der Aus – und Einbau in das Fahrgestell, es ist also jeweils die ganze Maschine einzuschicken. Die Rücklieferung ist etwa 8-10 Tage nach Eingang der Maschine möglich. Wird uns eine persönlich gebracht, dann kann die Fertigstellung innerhalb von 2-3 Tagen erfolgen. Nicht eingerechnet sind Benzin und Öl, Zündkerzen, sowie Arbeiten, die sich eventuell am Fahrgestell als notwendig erweisen. Für Ihre Bemühungen gewähren wir Ihnen heute 10 % Nachlass auf den Fakturenbetrag für solche Änderungen. Weisen Sie Ihre Kunden bitte darauf hin, dass die Änderungskosten nicht nutzlos ausgegeben sind, das neben der Leistungssteigerung die Maschine auch eine bedeutende Wertsteigerung erfährt, sodass im Falle eines späteren Verkaufs ein entsprechend höherer Erlös erzielt würde.                      H.H. Victoria – Werke A.-G.

Restaurierter KR 9 – Motor.

Das Hauptaugenmerk der neuen Victoria KR 9 lag im wesentlichen im Motorbereich, wobei für die neue Maschine auch noch eine verbesserte Vorderradgabel eingebaut wurde. Die Gabel hat eine Druckfeder und zwei Zugfedern im Gegensatz zur KR 8, welche mit zwei Druckfedern ausgerüstet war. Mit der neuen Vordergabel ist ein verbessertes Fahrverhalten, sowie eine komfortablere Abfederung erreicht worden.

Bevor man diese neue Vordergabel einführte, probte man eine Gabel mit einem nach heutigen Maßstäben – modernen Stoßdämpfer. Das nächste originale Werksfoto zeigt diese moderne Variante, welche aber nicht zum Einsatz kam, wahrscheinlich litt die Entwicklung unter Zeitdruck:

Auszüge aus der Bedienanleitung der Victoria KR 9:

Victoria KR 9 – Draufsicht.



Steuerungseinstellung:

  • Einlass öffnet    : 10`vor OT
  • Einlass schließt : 50`na. UT
  • Auslass öffnet    : 50`vor UT
  • Auslass schließt : 10`na. OT
  • V.- Spiel Einlass  : 0,2 mm
  • V.- Spiel Auslass : 0,3 mm
  • Zündung max. Vorzündung 11 mmm, entspricht: 38`
  • Unterbrecherabstand: 0,35 mm
  • Zündkerze W 225 T1.
                                                                      Radausbau.
  • Einblicke in den Motor meiner KR 9 bei der Überholung:

Kurbelwelle im offenen Motorgehäuse.

Beachtenswert sin die gebohrten Pleuelstangen.

Doppelzylinder mit den Einlassventilen.

Zylinderkopf von oben.

Zylinderkopf von unten.

Victoria KR 9 – Motor, restauriert.

Im Rahmen eingebaut.

Victoria KR 9 – Motor im nicht restaurierten Zustand:

Victoria KR 9 – Rahmen so wie er manchmal ist, wenn er gefunden wird:

Eine, wohl die letzte originale KR 9, welche fahrbereit ist, auf einem Victoria Treffen:

KR 9, aus der Sammlung von Wastl Niedermeier aus Bogen (Bayern):

Das Ergebnis nach der Restauration:

Victoria KR 9 – Museum Augustusburg/Sachsen.

Veterama Mannheim 2015:

Gipfelstürmer – Hochalpenstraße – Bericht Victoria IG von 2/2008:

Noch zwei Bilder von der Großglockner – Fahrt:

Nachfolgend Bilder sind vom internationalen Bergrennen 2009,  Ort „Nals“ im schönen Südtirol:

Originale Bilder Victoria KR 9:

 

 

Werbung:



Abschlussfoto Victoria KR8 und KR 9 zusammen vereint:

Bericht aus Oldtimer Markt September 2018:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.