Victoria – Niederräder (Safety) ab dem Jahr 1892…

Mit den Beiträgen zu Zweirad-Technik aus den Anfängen der Radtechnik speziell bei der Firma „VICTORIA“ stellen wir nach der Hochrad-Technik die sogenannten Niederräder (Safetys), die Vorgänger vom heutigem Fahrrad vor in diesem Beitrag vor…

Information und Bilder aus dem Katalog von „Frankenburger & Ottenstein Nürnberg, später „VICTORIA“:

Im folgenden Bild sieht man bereits den Übergang vom Hochrad zum Niederrad, wie sich die Räder in der Größe bereits angleichen und die Tendenz zum heutigen Fahrrad hervor hebt, aber das vordere Antriebsrad ist immer noch dem Hochrad nahe…

Victoria hat den Niederrädern als Typenbezeichnung am Anfang Buchstaben zugeordnet. Beginnen wir mit dem Buchstaben „A“:

Bremstechnik über Handbremse mit Gestänge nach hinten…

Reifentechnik System „Clincher-Pneumatik“:

Mit dem Niederrad Typ „A1“ auf dem folgenden Bild hat die auch heute noch sehr bekannten „Dunlop-Reifen“ verwendet:

Wer das vorhergehende Bild genau betrachtet hat, wird die außergewöhnliche Bremse über dem Vorderrad entdeckt haben, die sogenannte „Selbstwirkende Victoria Bremse“ Victoria DRP- Nummer 61916:

Folgend zwei Bilder eines Safetys von 1892 im gereinigten Original-Zustand mit neu gefertigten Fahrrad-Reifen:

Ausführlicher Bericht dazu bereits März 2018 auf dieser Seite….

Zum Abschluss noch das Rad mit der Bezeichnung Victoria AB 1:

Im nächsten Beitrag beginnen wir mit den Triangel-Rädern und weiteren Exquisit und Sonderrädern, da dürft Ihr gespannt sein…

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.