Victoria – Motorräder der Wehrmacht im Heer (WH) von 1935-1945…

Die nächsten drei Berichte befassen sich mit den Streitkräften zu Land, zu Wasser und in der Luft, die mit unseren Motorrädern von Victoria im direkten Zusammenhang standen… Viele Bilder dokumentieren das Geschehen dieser Zeit:

Das deutsche Heer umfasste die größte Anzahl der Streitkräfte im Deutschen Reich (Kürzel: WH). 

Das Erkennungszeichen des Deutschen Heeres war folgendes Balkenzeichen:

Neben dieser größten Einheit gab es zu Wasser die Kriegsmarine, zu Luft die Luftwaffe. (Kürzel WM und WL). Als weitere Einheiten ist die berüchtigte Waffen-SS und der Volkssturm zu erwähnen. Diese Einheiten der Kriegsmaschinerie existierten in ihrer Gesamtheit 10 Jahre von 1935-1945. Das Oberkommando des Heeres wurde 1935 geschaffen und befand sich in Wünsdorf bei Zossen. Oberster Befehlshaber des Heeres (OKH) und der folgenden Einheiten war Adolf Hitler. Diese Befehlsgewalt galt für die Wehrmacht (OKW), die Marine (OKM) und die Luftwaffe (OKL).

Stolz zu präsentieren – originale Bilder unserer Victorias unter der Flagge der Wehrmacht (WH), hauptsächlich die Modelle der „Bergmeister“ Zweizylindermaschinen:

 

Zum Abschluss noch zwei Aufnahmen des Einzylinder-Modells „Pionier KR 35“, wo die Bilder wirklich sehr rar sind:

Später erscheint ein Bericht mit der speziellen „Pionier“ der späten 30er Jahre mit vielen Detail-treuen Aufnahmen…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.