Motorrad – Treffen MUSEUM SINSHEIM am 3. Oktober im kleinen Kreis…

Die Seuche „CORONA“ hat ja auch das jährliche Treffen in Sinsheim ausfallen lassen, aber einige waren doch dort, sei es, dass Fahrzeuge für den VFV-Verband getauscht wurden, oder auch einfach aus Spaß an der Freude…

Die Eröffnung gegen Mittag durch Hermann Layher und Holger Baschleben:

Auszug aus der Rede:

Der Tausch der Fahrzeuge – VFV:

Die Motorräder im einzelnen, sie stehen die nächsten Monate im Museum auf der VFV-Drehbühne:

Nachdem das Wetter sich verschlechterte ist ein Museums-Besuch immer der rettende Anker:

Neu – Alpha Romeo – Ausstellung…

Packard-Bentley „Mavis“ 1930/2010; 1500 PS 42.000 ccm -12-Zylinder… ; Brutus 12-Zylinder Dauerleistung 500 PS Kurz-750 PS47.000 ccm

Die starken NSU-Maschinen: von 500 – 2000 ccm…

nachgestellte Werkstatt…

Ein Ostvogel…

Die VFV – Drehbühne wird geräumt…

Die gehen heim…

Die Bugattis…

So einen Bugatti-Royale fuhr Ettore Bugatti…

Rolls-Royce SNECMA Olympus 593 – für Überschall-Vögel…

Rote Mars ???

Mercedes Simplex von 1909 mit 35 PS und 5300 ccm…

Dieses Fahrzeug wurde 1938 für Adolf Hitler an die Reichskanzlei ausgeliefert, mit minensicheren Panzerboden, Panzerglas-Scheiben verschiebbares Panzerschott hinter den Sitzen; Leistung 230 PS und Hubraum 7600 ccm…

Aus Zwickau – ein Horch Luxus-Cabriolet 853…

Ardie-Silberpfeil Bj. 1932,18 PS, 496 ccm…

„Laurin und Klement“ Bj. 1903…

Die „Böhmerlands“ dürfen nicht fehlen…

Nach dem ausgedehnten Museumsbesuch war das Wetter wieder schön geworden und schon gings ins Freie zum Kaffee trinken:

Die zwei vor der Kompressor-Victoria von 1925:

Hermann und Gert…

Hermann und Matthias…

Die Victoria vor den Überschall-Vögeln:

Die aus dem Osten…

Noch ein Video als Hermann persönlich den Günter W. aus Augsburg mit seiner tollen Rex-Acme TT Modell 1927 anschiebt:

Am Abend im Restaurant waren die beiden vereint:

Noch ein Blick am Ende der Veranstaltung auf das nächtliche Museumsgelände:

Schnell noch ein paar Motorräder vom Treffen, die NSU waren natürlich in der Oberhand, denn Neckarsulm ist nicht weit:

Der Indianclub war gut vertreten:

Nochmal vielen Dank bei den Veranstaltern für die Gastfreundschaft, hauptsächlich Dank an Hermann…

 

 

 

Ein Gedanke zu „Motorrad – Treffen MUSEUM SINSHEIM am 3. Oktober im kleinen Kreis…“

  1. Aw, this was a really nice post. In concept I would like to put in writing like this moreover – taking time and precise effort to make a very good article… but what can I say… I procrastinate alot and by no means appear to get one thing done.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.